MenĂŒ schließen
schauen Sie was wir machen

MANHATTAN Community Colours – Limited Edition

Alle Farben in der Übersicht / Farbkompass

Mit Spannung habe ich online die Entwicklung der MANHATTAN Community Colours verfolgt. Es waren nicht einfach nur Nagellackfarben die es zu entdecken gab, nein – man konnte vielmehr live dabei sein und die Entstehung einer solchen Farbe in jedem Details miterleben und mitentscheiden! Manhattan hatte Nagellackfans aufgerufen sich an der Entwicklung einer einzigartigen Kollektion zu beteiligen: den Community Colours – wie ich finde mit großem Erfolg.

Eine eigene Nagellackkollektion von UNS fĂŒr UNS sozusagen. Also wenn das nicht geil ist 😀 dann weiss ich auch nicht! Ich verrate Euch heute alle Facts und zeige den Farbkompass zur Kollektion …

MANHATTAN Community Colours

MANHATTAN Community Colours

Die eigene Nagellackfarbe zu gestalten – also ich wĂŒsste da gar nicht wo anfangen. Klar, jeder von uns hat schon einmal selbst Nagellacke gemischt und aufgepeppt, aber so eine ganz eigene Farbe zu designen?! Das ist dann doch was völlig anderes – vor allem wenn die dann spĂ€ter auch noch im Laden steht und an jeden verkauft wird. Auch bei der damaligen Blogger Edition Modepilot und Styledproofed, waren es doch mehr Fashionprofis die am Werk waren – aber hier ging man ja noch ein StĂŒck weiter – quasi bis ran an den Endverbraucher.

Ich kann nur sagen Hut ab an Manhattan und seine Partner, dass sie dieses Projekt ins Leben gerufen haben und damit eigentlich interne Aufgaben einer Firma an eine Gruppe freiwilliger Teilnehmer abgegeben haben. FĂŒr mich ist es das erste Projekt dieser Art, dass ich so mitverfolge und daher auch eine einzigartige Sache, die bisher glaube ich sogar Ihresgleichen sucht.

MANHATTAN Community Colours

Das Projekt: MADE BY and FOR YOU

Nicht nur die Farbzusammenstellung auch die Hintergrundfakten zum Projekt sind beeindruckend.

Ein Team aus 766 Kreateuren, ĂŒber 1.600 Prototypen und eine Jury aus mehr als 20.000 Usern waren daran beteiligt. Das Projekt dauerte insgesamt 18 Wochen und hatte 3 Phasen. Das Thema der Kollektion, dann die Farben der Nagellack und zu guter Letzt die Farbnamen wurden gesucht, bewertet und ausgewĂ€hlt und wĂ€hrend der gesamten Zeit wurde auf den verschiedenen Plattformen, wie Manhattan Facebook und unseraller, gepostet und diskutiert, dass die Leitungen glĂŒhten.

Damit Ihr Euch vielleicht mal eine Vorstellung machen könnt, wie soetwas ablĂ€uft habe ich Euch hier “Nicht noch einen Beautyblog” [Klick*] verlinkt, der eines von den 500 Selber-Mach-PĂ€ckchen erhalten hat. Dort kannte man dann kreativ mixen, quirlen und probieren.

MANHATTAN Community Colours

ALLE FARBEN IM DETAILS:

Als ich die ersten Farben der fertigen MANHATTAN Community Colours gesehen habe ging mir wirklich das Herz auf. Ein Funkeln, wirklich absolut geniale Farbkombis, tiefgrĂŒndig, hell, dunkel, schimmernd – es ist alles dabei und vor allem die Farben sind fĂŒr mich jede einzelne richtig gut geworden. Man merkt schon was wir Nagellackfans uns schon immer gewĂŒnscht haben ist hier mehr als nur einmal in die Gestaltung eingeflossen.

Ich habe Euch die einzelnen Farben im Details aufgelistet  und auch  zu jeder Farbe Euch den Direktlink zum Swatch in externen Blogs rausgesucht.

 

manhattan community colours - seasun-in-the-sun-01

Klassisch fangen wir an: 01-SEASON IN THE SUN ist ein wundervoller Flieder-Magenta Duo-Chrome Lack. Er changiert leicht golden. Mit persönlich gefĂ€llt er optisch schon mal gut – in real kommt er wohl etwas mehr rosafarben rĂŒber als hier.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours SEASON IN THE SUN findet Ihr HIER (KLICK*]


 manhattan community colours - birdybordeaux-02

BIRDY BORDEAUX ist, abgesehen von dem niedlichem Namen, ein weinroter Lack mit dezentem Schimmer. Er wurde bereits in verschiedenen Blogs mutig mit den so gehypten OPIs Schimmers verglichen – mĂŒsste man sich wirklich mal nĂ€her ansehen.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours BIRDY BORDEAUX findet Ihr HIER (KLICK*]


manhattan community colours - 03 dream on

So unscheinbar in der Flasche lohnt sich hier tatsĂ€chlich der genaue Blick. Es funkelt wie ein klarer Nachtimmel – in allen Farben des Regenbogens. Grobe und feine Glitzerpartikel sorgen fĂŒr das nötige Feuer. Ich habe mich jetzt bereits verguckt. Dazu ein schwarzer Lack – wirklich sehr gelungen.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours DREAM ON findet Ihr HIER (KLICK*]


04-balladofblue

Auf den ersten Blick dachte ich – hmm ja – Blau + Schimmer, ok. Standard. Aber meine GĂŒte, das Tragebild hat mich dann aber sowas von den Socken geholt. Ich bin hier gerade mal bei Farbe 04 und kann echt nur sagen: Hammer was hier bei dieser Zusammenarbeit rausgekommen ist. The Ballad of Blue ist ein wirklich knalliger Schimmerlack im blauesten Blau (leicht TĂŒrkis) der definitiv funkelnden Eindruck hinterlĂ€sst.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours THE BALLAD OF BLUE findet Ihr HIER (KLICK*]


05-tallyfair

Erster Gedanke: “In the Army now?” TALLY FAIR ist eine sehr ungewöhnliche Farbe, die auch fĂŒr Damen bei der Bundeswehr sicherlich schwer gefragt sein wird – passt sie doch unbestritten gut zu Flecktan und Uniform. Aber Spaß beiseite – ein eher schlammiges GrĂŒn – das fĂŒr mich nach Cremefinish aussieht. FĂŒr den kommenden Herbst sicher mal eine ganz andere Variante ohne viel funkelende Highlights.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours TALLY FAIR findet Ihr HIER (KLICK*]


 

06-dustypink

Eine interessante Mischung auch bei Farbe 06 – DUSTY PINK. Lilafarbene kleine Glitzerpartikel und die grĂ¶ĂŸen BrĂŒder in einem weinrot/bordeaux rot bilden eine interessante Mischung in klarem Nagellack, so wie es aussieht. Aber irgendwie scheint er trotz des nicht sehr beliebt zu sein … kann ich nicht verstehen – mir gefĂ€llt er super.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours DUSTY PINK findet Ihr HIER (KLICK*]


07-crossberry

Ist es Grau? Ist es Beere? Ich habe keine Ahnung aber ganz ehrlich: Wer ist auf diese Idee gekommen? Das schimmert fast wie Asphalt und ĂŒberrascht dann doch noch mit einem Hauch von Farbe. Sehr interessant. Ob das tragbar ist und sich vor allem durchsetzen wir? Mal sehen. FĂŒr mich ist das bisher die exzentrischste Farbe aus dieser Kollektion. Aber auch nicht zu verachten – ich wĂŒrde sagen der Schimmer haut es dann wieder raus.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours CROSS BERRY findet Ihr HIER (KLICK*]


08-TIEDYE

08-TIE DYE ist ein cremiges Orange – erinnert mich ein bisschen an Pfirsichcreme. Schön finde ich, dass es nicht ganz knallig ist und auch hier gehe ich von einem Cremefinish aus.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours TIE DYE findet Ihr HIER (KLICK*]


09-lilolrose

Rosefarbener Cremelack – fĂŒr mich im ersten Moment sehr dunkel fĂŒr Rosen – aber das hier ist ja auch LIL’ OL’ ROSE. Hier ist entstanden was jeder gerne auf den NĂ€geln trĂ€gt – ein tolles, vintagefarbenes Altrosa. WĂŒrde auch mir gefallen.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours LIL’ OL’ ROSE findet Ihr HIER (KLICK*]


10-sparkleynude

Ah da ist der Lack – der wĂ€re auf weiss fast untergegangen. Das hier ist wirklich NUDE! und die kleinen Partikel darin sehr interessant. Die sieht man nur leider im echten lack nicht mehr ganz so gut – sehr sehr klein! DafĂŒr hat SPARKLEY NUDE dann aber einen tollen, tiefgrĂŒndigen, goldenen Schimmer. Die Feinheiten stecken im Details.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours SPARKLEY NUDE findet Ihr HIER (KLICK*]


11-goldenhoney

Jetzt wirds goldig. WĂ€re auch schwer vorstellbar gewesen, wenn kein Goldlack dabei gewesen wĂ€re – ein bisschen Prunkt tut schliesslich immer gut. In GOLDEN HONEY versteckt sich ein kleines Christkind. FĂŒr ein Gold sehr gelungen – schön funkelnd, was will man mehr?

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours GOLDEN HONEY findet Ihr HIER (KLICK*]


12-coffeecream

COFFEE CREAM ist die Nr. 12 – ich suche gerade noch den “COFFEE” – da trinkt jemand seinen Kaffee wohl mit sehr viel Milch :P. Aber sei es drum – NUDE-COFFEE CREAM sozusagen – oder (ohne gemein zu klingen) ALBINO-COFFEE. So gesehen aber ein Lack fĂŒr viele Gelegenheiten. French Nails kann ich mir mit ihm z.B. sehr gut vorstellen – es muss ja nicht immer weiss sein.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours GOLDEN HONEY findet Ihr HIER (KLICK*]


13limmeringlime

Grob und fein – Limmering Lime. So oder so Ă€hnlich könnte ein Slogan fĂŒr diesen Nagellack lauten. Gold-Silberner Schimmer versĂŒsst uns das Mint. GefĂ€llt mir persönlich auch ganz gut – ich hatte ja auch Mintlacke gehofft … So ein kleines Zwischenfazit: man sieht bereits jetzt, was uns Frauen am meisten gefĂ€llt 😀

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours LIMMERING LIME findet Ihr HIER (KLICK*]


14-cafebeaute

Das wĂ€re nun der erste Lack der fĂŒr mich ĂŒberhaupt nicht in Frage kĂ€me. Zu unscheinbar, zu braun, zu hautfarben. Da rettet es dann auch der zarte Schimmer nicht mehr. Bronze steht mir auch nicht besonders – und der Lack erinnert mich auch ein wenig an SH | Nr. 320 “Raisin the Bar” oder Catherine Nr. 506 (Mauve) – die stehen mir einfach nicht diese Farben.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours CAFE BEAUTE findet Ihr HIER (KLICK*]


15-hearttobreathe

Wir kommen wieder ein StĂŒck weit zurĂŒck zu den rosanen Farben – hier HEART TO BREATHE – ein changierender Duo-Chrome Lack in rosa/lila und hellbraun. Auch dieser hier gefĂ€llt mir wieder sehr gut – er ist durch seinen Schimmer nicht ganz so auffĂ€llig aber wirkt sehr edel.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours CAFE BEAUTE findet Ihr HIER (KLICK*]


16-ma-marais

 

Das erste richtige grĂŒn in der Edition. Hat was, auch wenn ich sonst nicht so auf grĂŒne Lacke stehe finde ich doch, dass MA MARAIS, durch seine smaragdgrĂŒne Farbe, sehr tiefgrĂŒndig ist.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours MA MARAIS findet Ihr HIER (KLICK*]


17-MyMagnolia

Jap – jetzt ist definitiv der Punkt erreicht, wo ich ziemlich ins schwĂ€rmen gerate. MY MAGNOLIA gefĂ€llt mir ebenfalls. Ich glaube es gab wirklich noch keine Limited Edition, die mich bei sovielen Farben ĂŒberzeugen konnte. Auf den Tragebildern sieht sie Farbe allerdings etwas dunkler aus – wenn sie das ist wĂŒrde das meine Euphorie zwar etwas schmĂ€lern, aber das wĂŒrde ich drauf ankommen lassen.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours MY MAGNOLIA findet Ihr HIER (KLICK*]


18-emeraldgreen

Ein funkelndes Mint-Blau. Das Glitzern gefÀllt mir sehr- es wirkt sehr edel und interessant. Die Spiegelung gefÀllt mir dabei besonders gut. Auch hier wieder eine sehr gelungene Kombination, die sicher viele AnhÀnger findet.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours MY MAGNOLIA findet Ihr HIER (KLICK*]


19-urbandesire

Die beiden letzen Farben toppen dann nochmal die komplette Editon. Hier mit Urban Desire wieder ein schönes MintgrĂŒn. Der Glitzer kommt auf dem Pressebild ziemlich deutlich durch – es ist aber mehr ein metallisches Finish. Trotzdem changiert er je nach Lichteinfach mal dunkel mal hell.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours MY MAGNOLIA findet Ihr HIER (KLICK*]


20- purplepoetry

PURPLE POETRY – auch hier eine tolle funkelnde Kombination. Der Lack enthĂ€lt Glitzer in hellblau und pink. Die Farbe hat einen leicht warmen Einschlag. Das könnte fĂŒr mich ein guter Ersatz -wenn auch kein gleichwertiger-  fĂŒr meine mittlerweile ausgelistete P2 Color Victim Nailpolish 544 Farbe werden.

Tragebild zu MANHATTAN Community Colours MY MAGNOLIA findet Ihr HIER (KLICK*]

Alle Produktbilder (bis auf die Collagen) mit freundlicher Genehmigung von:
www.manhattan.de / IrrtĂŒmer vorbehalten

favs


Mein erster Eindruck

Eigentlich dachte ich zu Beginn dieser Aktion: Mintnagellacke auf weisser Basis und mit Cremefinish wĂ€ren hier Ă€usserst beliebt – hier hĂ€tte man ja mal Gelegenheit gehabt den perfekten Mint-nagellack zu kreieren. Einer der Farben die bei vielen beliebt, aber bisher noch nie in einer richtig coolen Farbe zu haben ist. Aber das war wohl dann doch nicht mit dabei. DafĂŒr endlich mal kein ROT ROT ROT! Yes!

Fast alle Farben gefallen mir- es gibt nur ganz wenige Abstriche die ich machen wĂŒrde, wie z.B. bei Ma Marais und Cafe Beaute. Die Zusammenstellung toppt aber auch so ziemlich alle bisherigen Nagellack LEs. Ich kann den Beteiligten an dieser Aktion nur herzlichst gratulieren: Es wurde eine wirklich mehr als gelungene Zusammenstellung von Farben, Konsistenzen und Duo-Chrome-, Schimmer-, Glitzer- und Cremefinishs geschaffen. Dazu hat jede Farbe einen ganz eigenen Stil und man kann sich eigentlich gar nicht satt sehen. Ich denke die wird weggehen wie warme Semmel! Also sputet Euch, wenn Ihr noch einen Lack ergattern wollt …

Ich hoffe zudem das dies nicht die letzte Aktion dieser Art war. Ich kann zwar nur fĂŒr mich sprechen – aber ich bin wirklich absolut vom Ergebnis begeistert und hoffe auf eine Fortsetzung.

Die Lacke haben eine unverbindliche Preisempfehlung von 4,09€/ StĂŒck mit 11ml Inhalt. Allerdings habe ich die Lacke bereits wesentlich billiger gesehen – so um die 2,00 € – 2,50 €. Mehr Infos zur Kollektion findet Ihr auch auf www.manhattan.de

Welche Farbe ist Euer Favorit?
Wie findet Ihr die Idee der Community Edition?

4 Kommentare

  1. Pingback: Milky with a touch of plum (and glitter) | Shedot.net
  2. Ich glaub, ich muss morgen nach der Arbeit mal zum dm! Ich hab noch gar nicht alle genauer angeschaut. Ich glaub, mir gefallen die hellen Töne am besten, die bei criminailart vorgestellt wurden (tie dye, golden honey usw.)

Hinterlasse einen Kommentar.

Im Rahmen der DSGVO mĂŒssen die Bedingungen vor Veröffentlichung Deines Kommentares akzeptiert werden.
Durch Abschicken des Kommentares wird Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und ggfls. auch Deine Internetadresse (da optional) sowie der eingegebene Text in der Datenbank meines Blogs gespeichert. Zudem nutzt der Blog die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem externen Dienst Gravatar. FĂŒr weitere Informationen wirf bitte einen Blick in meine DatenschutzerklĂ€rung. Vielen Dank.