Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Spieglein, Spieglein an der Wand: Welches ist die schonendste Coloration im Land?

Frisch erblondet mit der Schwarzkopf Coloration Color Expert Coloration

Grundsätzlich bin ich bei meinen Haaren recht spießig. Ich war schon immer Blond (auf dem Kopf – nicht im Geiste) und mag diese Farbe. Auch habe ich sehr gerne lange Haare für tolle Frisuren. Nur ein einziges Mal habe ich mich für ein dunkles Braun entschieden und das stand mir echt Null. Heute soll es deshalb wieder ein Blond werden – und zwar das von  Schwarzkopf Coloration Color Expert.

Vor ein paar Wochen hatte ich dann einen Friseurtermin und war da echt am überlegen, ob ich, neben dem Colorieren, nicht mal wieder zum großen Cut übergehen soll und die langen Haare bis auf die Schultern abschneiden lasse …

SchwarzkopfColorExpert-Omegaplex-set-haarfarbe1

Ein neuer Look entsteht

Meine Friseurin aber sah das ganz anders. Nötig wäre „das große Abschneiden“ nicht und es sei auch schade drum, meinte Sie.

Für mich waren die langen Haare eigentlich nur der Test und Beweis gewesen, dass ich es mit mit Kokos- und Pfefferminzöl schaffen kann nach 6 Monaten lange Haare (über die Schultern) zu haben. Das ist mir gelungen und von da an sind sie eben inzwischen 3 Jahre so weiter gewachsen. Also kein Problem wieder mal zu einer Kurzhaarfrisur zu wechseln. Aber sei’s drum. So waren es dann doch nur die unteren Spitzen, welche ich an diesem Tag gelassen habe.

SchwarzkopfColorExpert-Omegaplex2

Wieder zu Hause habe ich am kommenden Tag dann noch eine Coloration gemacht. Da meine Haare im Winter ganz natürlich etwas dunkler werden helfe ich im Frühjahr mit einer helleren Blond-Coloration nach. Zudem habe ich tatsächlich schon die ersten grauen Strähnchen. Zwar noch klein aber man kann den Schimmer durchaus schon erkennen und die verschwinden dann gleich mit.

Das eine solche Coloration die Haarstruktur in gewisser Weise angreift nehme ich dann notgedrungen in Kauf. Die Alternative würde auch wirklich nichts aussehen.

Was passiert beim Colorieren mit dem Haar?

Eine Coloration greift, egal von welchem Hersteller, immer in die Haarstruktur ein. Das Produkt öffnet die äußere Schuppenschicht des Haares, wodurch erst die Farbpigmente der Coloration tief ins Innere des Haares gelangen. Dort lagern Sie sich dann nach und nach in die Keratin-Haarfasern ein.

Auch wenn wir danach die spezielle Haarspülung verwenden, welche die Schupppenschicht wieder schließen soll, bedeutet colorieren für unser Haar Stress pur. Es wird strapaziert.

SchwarzkopfColorExpert-Omegaplex1

Ich versuche stets eine möglichst schonende Haarfarbe/ Coloration auszuwählen. Wenn ich schon nicht mehr um das Colorieren herumkomme dann bitte so sanft wie es nur irgend möglich ist.

Welches ist die schonendeste Coloration im Land?

Bisher war mein Favorit SYOSS Oleo Intense, da ich hier eine Farbe annähernd meiner Naturhaarfarbe bekomme. Die enthaltenen Öle schonen das Haar während der Coloration. GARNIER hat zwar auch ein ähnliches Produkt mit OLIA. Hier war mir persönlich allerdings der Rotstich im Ergebnis einfach zu krass. Sowas hasse ich.

Inzwischen gibt es aber noch etwas Besseres/Schonenderes von der Firma Schwarzkopf, dass sich noch ein wenig mehr der Problematik von Haarschädigung durch Colorationen annimmt. Statt nur mehr Pflege durch Öle schützt diese Coloration die Haare und auch die Haarbindungen vor dem Brechen von außen und innen. Wie das genau funktioniert schaut Ihr Euch am besten direkt auf der Color Expert Omegaplex Produktseite an. (Dort könnt Ihr das Produkt übrigens kostenlos testen!)

Schwarzkopf hat angeboten diese neueste Haarfarbe „Schwarzkopf Coloration Color Expert“, mit der speziellen Omegaplex  Schutz-Technologie für meine Haare einmal auszuprobieren. Sie ist seit Februar 2017 im Handel erhältlich. Da mir die Farbe 9.0 Hellblond passte und 100% Grauabdeckung ebenfalls gegeben war sagte ich zu.

SchwarzkopfColorExpert-Omegaplex-haarspülung2

Und endlich! ENDLICH! – ich kann es gar nicht genug erwähnen – ENDLICH! hat jemand die Haarspülung für danach in eine 250ml Flasche gepackt. Ich hatte schon immer den Eindruck, dass diese kleinen Haarspülung-Sachets super gut pflegen – nur reichen die eben auch nur für 1-2mal Anwendung. Bei der Schwarzkopf Coloration Color Expert Coloration gibt es die Farb-Versiegelungs-Spülung zusätzlich in der 250ml  und eine Farb-Versiegelungs-Kur  in der 150ml Flasche.

Find ich mega!

SchwarzkopfColorExpert-Omegaplex-haarspülung

Schwarzkopf Coloration Color Expert – 9.0 Hellblond

SchwarzkopfColorExpert-Omegaplex-set-haarfarbe

Grundsätzlich unterscheidet sich das Colorieren mit der Schwarzkopf Coloration Color Expert nicht groß von anderen Marken. Es gibt nur zwei kleine Abweichung. Zur Colorationscreme und der Entwickleremulsion kommt noch ein spezielles Anti-Haarbruch Serum, welches Ihr frisch dazu gebt und statt nur einem Sachet bekommt man 2 Sachets-Haarspülungen für danach. Einmal die Normale, direkt nach der Anwendung, und dann, drei Wochen nach der Coloration, eine Auffrischer Kur für gestärktes Haar und verlängerten Farbschutz.

haarkuren-sachets

Ich beginne immer erst am Ansatz (im Nacken) und verteile dann nur den Rest noch in die Längen. Da ich ja nur meine eigene Farbe damit pimpe brauche ich auch keine zwei Packungen bei meiner Haarlänge – es reicht geradeso.

Den Geruch finde ich hier auch gar nicht so streng. Wenn ich überlege wie die Haarfarben meiner Mutter früher gerochen haben … absolut kein Vergleich mehr. Zu sehen ist während der Anwendung auch nicht viel. ich meine damit eine große Farbveränderung stelle ich da selten fest.

haare-colorieren

Meine EinwirkzeitEinwirkzeit sind 20 Minuten Ansatz und dann nochmal 10 Minuten für die Längen. An diese Zeiten sollte man sich auch halten. Was Ihr aber nicht braucht ist beim Auftragen der Colorationscreme schon auf die Uhr schauen. Erst wenn alles fertig aufgetragen ist gilt die angebene Einwirkzeit.

Vorher-Nachher Vergleich

Frisch verföhnt und kurz gekämmt war ich dann natürlich auf das Ergebnis der neuen Schwarzkopf Coloration Color Expert gespannt.

Der Ansatz war definitiv heller und damit angeglichen. So wie ich mir das vorgestellt hatte. Der Farbton gefällt mir auch sehr gut. Auch wenn er Null mit der Vorgabe auf der Packung übereinstimmt.

Ich hatte zwar zunächst auch mit dieser Coloration einen kleinen Rotstich. Den habe ich jedoch direkt im Keim erstickt. Etwas lila Silberhaarspülung (kein Shampoo) unter meine abschließende Haarkur wirkt Wunder. In Summe sind meine goldblonden Haare also nur etwas heller, gleichmäßiger geworden.

vorher-nachher-vergleich

Besonders fantastisch finde ich mit der Schwarzkopf Coloration Color Expert die Reflexe im Haar. Was vor der Coloration eher stumpf aussah ist danach fließend und glänzend. Die Haarkur macht die Haare auch unheimlich megazart. Man spürt sie kaum mehr  – es fühlt sich irgendwie so an, als ob die Haare plötzlich federleicht geworden sind. Kann man gutfinden. Gefällt mir aber nicht so. Diese besondere Zartheit gehtzu Lasten der Griffigkeit. Die Haare sind so zart, dass sie selbst im Pferdeschwanz nicht mehr richtig halten wollen und durchs Haargummi rutschen. Ich bekomme also erstmal keine Hochsteckfrisuren damit hin (ausser ich kleistere eine halbe flasche Schaumfestiger rein 😉 aber sie fühlen sich total gut an und sind locker. Offen tragen oder eine Spange seitlich klappen ja auch.

vorher-nachher Schwarzkopf Coloration Color Expert

Was ich allerdings nicht gut fand war insgesamt die Grauabdeckung. An den Schläfen, wo ich meine grauen Haare habe, pinsele ich die Colorationscreme immer besonders ordentlich ein – eben damit nacher die grauen Haare definitiv weg sind. Hat leider nur bedingt funktioniert. Teilweise wurde hier nicht alles zu 100% abgedeckt und gefärbt.

Habt Ihr Tipps?

Damit habe ich eigentlich immer Probleme: Rotstich und Graue Haare. Ob’s am Blond liegt? Das diese helle Farbe nicht genug deckt? Das meine ersten grauen Haare Colorationsresistent sind?

Ich hatte auch schon überlegt ein Renature Produkt statt einer Coloration zu verwenden. Vielleicht ist es dann besser. Habt Ihr damit Erfahrungen?

Die Schwarzkopf Coloration Color Expert ist aber, auch mit dem Rotstich, schonender als eine Haarfarbe mit Öl. Das die Schläfen nun immer noch so einen leichten Silberschimmer stört mich zwar aber da es nur mäßig ist es momentan noch ok.  Fragt sich nur wie lange noch …

Die Haare sind aber auf jeden Fall weicher, wirken glatt und seidig, was man auch spürt. Ich werde diese Coloration daher auch weiterhin verwenden und das auch, weil es die Farb-Versiegelungs Spülung in der großen Flasche gibt. Vielleicht schaue ich mal nach einer anderen, dunklerem Blond. Immerhin gibt es insgesamt 19 Color Expert Nuancen.

SchwarzkopfColorExpert-Omegaplex-haarspülung2

Aus Blond wird …

So krass groß war der Unterschied mit der Nuance 9.0 Hellblond Schwarzkopf Coloration Color Expert jetzt natürlich nicht. Aber … das war tatsächlich nur Step 1 meiner Haarveränderung. Wie schon erwähnt wollte ich durchaus etwas mehr verändern und das habe ich dann auch – und wie ….

Wie meine Haare inzwischen aussehen zeige ich Euch noch diese Woche. Dazu wird es eeinen kleinen Hairlook samt MakeUp geben. Ich hoffe Ihr schaut dann wieder rein 🙂

beauty blog Deutschland

 

 

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

7 Kommentare

  1. Die Farbe sieht echt toll aus! Warst du damit schonmal im Chlorwasser? Für mich geht es nächste Woche in Hotel in Schenna mit Außenpool. Allerdings habe ich nun Angst, dass sich meine colorierten Haare dadurch grün färben. Hast du damit schon Erfahrungen gemacht? 🙂

    1. Damit hatte ich noch keine Probleme. Ich denke da musst Du zwischen einer simplen Coloration und blond gebleichten Haaren unterscheiden. Bei gebleichten Haaren habe ich das schon öfter gehört das es in Kombination mit Chlorwasser Probleme geben kann. Bei einer Coloration solltest Du aber relativ sicher sein.

  2. Eine sehr starke Veränderung sehe ich nicht, aber sie sehen leuchtender aus und wenn die Grauabdeckung gut ist-dann passt es ja. Ich bin gespannt was du noch verändert hast;-) Liebe Grüße von Silvia

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.