Menü schließen
schauen Sie was wir machen

Drei neue Farbnagellacke bei InCosmetic

... und eine schlechte Nachricht für alle Fans der Marke

Eigentlich hatte ich ja zunächst nur tolle Neuigkeiten für Euch: Ins InCosmetic Sortiment sind drei neue Farbnagellacke eingezogen die ich Euch vorstellen darf. Doch leider hat diese tolle Nachricht auch einen bitteren Beigeschmack, denn Angela, die Inhaberin von InCosmetic, wird Ihr Geschäft leider aufgeben, was bedeutet das ist die vorerst letzte Gelegenheit die Nagellacke noch kennen zu lernen oder sich nochmal zu sichern …

 InCosmetic Nagellack

Ich durfte Euch schon letztes Jahr ein paar richtig tolle Nagellacke von InCosmetic vorstellen: Da war der Im Barbie Girl Nagellack, die Creamy Orange Icecream NailArt oder auch ein fabelhafter French Look mit einem sehr natürlichen und dezentem Rosa. Im März 2014 suchten wir dann gemeinsam einen neuen Namen für dieses kräftige, Magenta. Der Nagellack trägt inzwischen den Namen „Sparkling Granada“.

Die drei neuen Farben ergänzen nun vorerst letztmalig bisherige InCosmetic Sortiment. Im Unterton kühl haben wir hier zwei Nagellacke mit einem Creme- bzw. Jellyfinish und einen mit richtig schicken Holoeffekt. Auch namentlich sind die Nagellacke erneut sehr fantasievoll getauft. Sie heißen MORADO, EL OCÉANO und EL CIELO.

InCosmetic Nagellack „El Cielo“

ElCielo-presents

El Cielo ist ein kräftiges Hellblau mit Cremefinish. Die Farbe ist frisch und modern. Dünn lackiert benötigt man im Auftrag zwei Schichten dann deckt der Nagellack optimal. Allerdings tue ich mich etwas schwer mit den etwas kurzen Deckel. Dadurch dass sich dieser recht klobig verhält fällt es mir etwas schwerer gleichmäßig zu lackieren.

ElCielo-InCosmeticNagellack

Ich brauche ein paar Versuche bis es streifenfrei klappt. Mit ein wenig Erfahrung lässt sich aber auch dieser InCosmetic Nagellack gut handeln. Zum Durchtrocknen benötigt er dann ca. 10 Minuten. Ich lasse aber im allgemeinen gerne auch etwas länger trocknen – so geht man auf Nummer sicher. Ist er trocken glänzt er zwar schon sehr schön aber ich empfehle dennoch einen Topcoat zu benutzen. So könnte ich seine Tragezeit von 2-3 auf 4-5 Tage verlängern.

ElCielo-laciert3

Ich finde die Farbe an sich ist sehr modern – hellblau liegt dieses Frühjahr/Sommer 2015 sowieso absolut im Trend. So konnte man Hellblau auf den Laufstegen von DKNY, Venetem oder auch Erdem begutachten. Die Farbe vermittelt uns den hellblauen, strahlenden Himmel – nachdem wir uns alle derzeit so sehr sehnen.


InCosmetic Nagellack „Morado“

morado-presentset

Kommen wir nun zu diesem strahlenden Beeren-Rosenrot. Ich war sofort verliebt – das ist eh mein bevorzugter Farbstil. Ich mag einfach keine knallroten Nagellacke – wenn dann müssen sie schon so wie Morado sein: feminin, im Unterton kühl und zwar pink aber nicht zu kitschig. Ein solch frischer Beerenton trifft deshalb meinen Geschmack zu 100%. Mein Kopfkino kombiniert El Cielo ebenso wie Morado bereits als pastellige NailArt mit einem weissen Nagellack.

morado-lackiert33

Auch dieser Creme- bzw Jellyfinish InCosmetic Nagellack deckt mit zwei Schichten. Die Trockungszeit ist ebenfalls ähnlich – um die 10-15 Minuten. Da ich mit El Cielo schon geübt hatte kam ich hier auch mit der Flasche und vor allem dem Pinsel mit dem kantigen Deckel schon besser zurecht – es wird … aber so ganz anfreunden kann ich mich damit nicht. Ich kann da irgendwie besser mit Nagellack wo der Deckel gut in der Hand liegt und mir so auch das lackieren erleichert. Weil die Farbe allerdings soooo schön ist – in jede Jahreszeit passt – und mir super gut gefällt vergesse ich das relativ schnell.

morado-lackiert3

morado-lackiert44


 

InCosmetic Nagellack „El Océano“

eloceano-present

Jetzt das Sahnestückchen der drei Neuen: Holo ist beliebt, Holo ist geil und jetzt gibt es Holo auch bei InCosmetic. Bei diesem InCosmetic Nagellack schwebe ich schon nach dem ersten Pinselstrich im 7ten Nagellackhimmel.

eloceano-auflackiert

Er lässt sich für einen Holonagellack wirklich lackieren wie Butter und changiert so wundervoll mit den Farben – eben wie ein echter Ozean. Die Farbe changiert vorrangig in einem wärmeren Türkis mit grünem Unterton (nochmal den Trend Frühjahr/Sommer 2015 aufgenommen) dann changiert er im direkten Licht auch mal in blau oder silbern. Genial!

eloceano-auflackiert2

Zwei Schichten sollten es sein – dann bekommt Ihr ein sehr schönes, gut deckenden Ergebnis. Der Nagellack verleiht durch seine Holooptik zudem auch kleinere Lackierfehler. Die Trockungszeit ist etwas schneller als bei den beiden ersten Cremefinish Nagellacken (nach 5 Minuten ist die erste, dünne Schicht bereits trocken) was ihn perfekt macht wenn man mal wieder in Eile ist. 😉

eloceano-lackiert4

Auch wenn er kein „ausgewachsener“ Holonagellack ist so hat er dennoch Starqualitäten. Man schaut da schon genauer hin und was von weitem noch wirkt wie ein simpler Cremefinishnagellack entfaltet bei direkter Draufsicht tiefgründiges Changieren. Ausserdem ist dieser Holonagellack einfach viel besser abzulackieren als jedweder Glitzer.

Mein absoluter Favorit unter den drei Nagellacken.

 

PREIS & ERHÄLTLICHKEIT

InCosmetic Räumungsverkauf

Wegen Geschäftsaufgabe gibt es bei InCosmetic derzeit einen Räumungsverkauf
Alle Lacke kosten 1,95 € unverbindliche Preisempfehlung. (Versandkostenfreie Lieferung ab 5 €)

Mehr Informationen unter: www.incosmetic.eu »

 

InCosmetic Nagellack

Mein Fazit

Super Farben, oder? Mit den schmalen, geraden Pinseln lässt sich der InCosmetic Nagellack gut auftragen. Der eckige Deckel stört manchmal schon – ich mag eigentlich eher die runderen, etwas längeren Deckel lieber – aber man gewöhnt sich dran. Letztlich kommt es eh nur auf die Farbe an.

Mein Favorit beim InCosmetic Nagellack ist ganz klar El Océano. Es ist eine Farbe die ich zum einen so noch nicht hatte, dazu der leichte Holoeffekt und mir gefällt vor allem wie einfach der Nagellack zu handhaben ist und seine schnelle Trockungszeit. Zudem deckt er schon perfekt mit zwei dünnen Schichten. Allerdings finde ich auch die beiden anderen Farben voll im Trend, sehr gelungen, gut zu lackieren und damit definitiv tragbar.

So schön der InCosmetic Nagellack auch anzusehen sind … leider, leider wird Angela Ihr Geschäft InCosmetic aufgeben. Ich fand die Idee Ihres Unternehmens von Anfang an super – stelle es mir aber auch schwer vor sich zwischen den großen Nagellackmarken zu behaupten. Trotzdem hoffe ich das InCosmetic von Euch nicht ganz vergessen wird. Im großen Ausverkauf, der aktuell noch bis Mai läuft, könnt Ihr Euch jetzt alle InCosmetic Nagellacke – Made in Germany – für preiswerte 1,95€ (unverbindliche Preisempfehlung) zulegen.

Auch wenn ich diese Review mit einem lachenden und einem weinenden Auge geschrieben habe so kann ich doch sagen das mir die Marke InCosmetic in sehr guter Erinnerung bleiben wird. Ich wünsche Angela alles Gute auf Ihrem weiteren, beruflichen Weg und sage vielen Dank für Ihre tollen Farben, Nagellacke und Ideen.

signatur-beangel

Share on Pinterest
Diesen Beitrag weiterempfehlen








Submit

2 Kommentare

  1. Mein Favorit ist auch ganz klar „El Oceano“, aber auch „El Cielo“ gefällt mir ausgesprochen gut für den Frühling 🙂 1,95€ pro Lack ist natürlich ein absolutes Schnäppchen! Da werd ich auch gleich mal stöbern gehen 😀

    Liebe Grüße
    Ramona

Hinterlasse einen Kommentar.

Regelmäßige Kommentator/innen erhalten zum Dank DoFollow.